Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
"Man belohnt seinen Lehrer schlecht, wenn man immer sein Schüler bleibt." Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph

HRS Königslutter

+++ Anmeldezeiten an der Haupt- und Realschule Königslutter +++ Mi, 22.05., 08.-13.00 Uhr +++ Do, 23.05., 08.-13.00 Uhr und 14.-17.00 Uhr +++ Fr, 24.05., 08.-13.00 Uhr

Benutzer

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online

Homepages

gaboe

Gymnasium am Bötschenberg

Landkreis Helmstedt

Landkreis Helmstedt

Stadt Königslutter

Stadt Königslutter

Im IT-Bereich gibt es immer mehr Berufe mit immer vielfältigen Herausforderungen. Händeringend werden in allen Bereichen gute Informatiker und Programmierer gesucht, doch wie schafft man es, Schüler für das Thema Programmieren zu begeistern und ihnen die wichtigsten Grundlagen zu vermitteln? Die Klasse 10a der Haupt- und Realschule Königslutter hat sich in ihren Projekttagen genau mit dieser Thematik beschäftigt. Gewinnen konnten sie dafür das Start Up "Die Codenauten" aus Braunschweig. Diese möchten Kindern und Jugendlichen das Programmieren und damit Bereiche vermitteln, die in den heutigen Lehrplänen zu kurz kommen oder gar nicht unterrichtet werden.

Dieses Start Up hat mit seinem Projekt bereits mehrere Wettbewerbe gewonnen vor kurzem sogar den bekannten "Awesome". An drei Tagen machte sich die Klasse 10a gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Michaela Römmeler auf den Weg nach Braunschweig in die Gebrüder Wichmannhalle. Hier ging der Workshop dann simpel los, die Schüler sollten aufschreiben, wie man Dinge des alltäglichen Lebens durchführt. „Ganz einfach“, dachten alle Gruppen und schrieben munter drauf los. Die Vorführung der Codenauten im Anschluss verdeutlichte schnell, dass die Beschreibungen viel zu ungenau waren und ein Computer nur die Befehle eines Programmes ausführt, ohne sie zu hinterfragen. So simpel war die Aufgabe also doch nicht. Jede Vorführung erntete viel Gelächter. Verstanden: „Wir müssen deutlicher und genauer arbeiten.“ Mit Hilfe des bekannten Kartenspiels „Uno" wurden jetzt erste Flussdiagramme zu dessen Regeln geschrieben. Solch ein Flussdiagramm ist die Grundlage jedes neuen Programms, dabei wurden nach und nach erste Fachbegriffe eingeführt. Ein Höhepunkt war dann das selbstentwickelte Spiel der Codenauten, welches die Begriffe und Zeichen der Javasprache den Schülern spielerisch vermittelte und gleichzeitig sehr viel Spaß bereitete. Nun waren alle Grundlagen gelehrt, die Klasse hatte den Sinn der Genauigkeit beim Programmieren verstanden, konnte Flussdiagramme schreiben und beherrschte das Grundlagenvokabular der Javasprache. Endlich ging es an die Rechner und gemeinsam mit den Codenauten wurde ein kleines Programm entwickelt. Abschließend bekamen alle Schüler ein Zertifikat, welches sie bei Bewerbungsschreiben mit einreichen können und ihre neugewonnenen Fähigkeiten bestätigt. Das Projekt mit den Codenauten war das erste im Landkreis Helmstedt und sollte dringend weiter ausgebaut werden. Die eigentlichen Workshops gehen über einen längeren Zeitraum und werden wie Kurse in einer Musikschule gebucht. Für die Haupt- und Realschule Königslutter wurde dieser Dreitagesworkshop extra konzipiert, ein großer Dank gilt deshalb den Codenauten.

Kontakt

contact

Haupt- und Realschule Königslutter 

Wilhelm-Bode-Straße 2 
38154 Königslutter

Telefon: 05353-1024 oder -1025 
Telefax: 05353-96567

Google-Maps-icon

Copyright © 2019 HRS Königslutter Rights Reserved.