Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
"Man belohnt seinen Lehrer schlecht, wenn man immer sein Schüler bleibt." Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph

HRS Königslutter

Benutzer

Aktuell sind 96 Gäste und keine Mitglieder online

Homepages

Landkreis Helmstedt

Landkreis Helmstedt

Stadt Königslutter

Stadt Königslutter

Traditionell fand in der letzten Woche vor den Osterferien der Schnuppertag für Grundschüler an der Haupt- und Realschule Königslutter statt. Fast 60 Schüler und 50 Eltern der Grundschulen aus Königslutter mit Lauingen, Süpplingen und Neindorf fanden sich um 08.30 Uhr im Forum der HRS Königslutter ein. Aber auch Schüler und Eltern der Lutherschule nahmen in diesem Jahr die Chance wahr, etwas über die Haupt- und Realschule Königslutter zu erfahren, da die Schule in Helmstedt mit den Sommerferien leider geschlossen wird. Der kommissarische Schulleiter Carsten Bormann begrüßte die Gäste und erklärte den Ablauf des Vormittags.

Danach zeigte die Tanz-AG unter Leitung der beiden Schülerinnen Darleen Hanfland und Lisa-Marie Hellmers mit einem Auftritt, was sie im laufenden Schuljahr gelernt haben. Großer Applaus belohnte die Schülerinnen. Im Anschluss teilten sich die Grundschüler in der Pausenhalle in Gruppen auf, die von den Zehntklässlern der HRS Königslutter zu verschiedenen Stationen geführt wurden: So konnten im Informatikraum Urkunden gedruckt und verschiedene Programme, die SchülerInnen der Wahlpflichtkurse erstellt hatten, getestet werden. Andere Anlaufpunkte waren Spiele in der Turnhalle, Experimente im naturwissenschaftlichen Bereich sowie die Gestaltung von eigenen Namenskärtchen. In der Küche zeigten einige Schüler der HRS Königslutter ebenfalls ihr Können, so dass die Gäste von den Grundschulen nicht verhungern mussten. Aber auch Unterrichtsbesuche standen auf dem Programm: So konnten die Grundschüler z.B. Einblicke in den Englischunterricht erhalten. Ein weiteres Highlight war natürlich das gesunde Frühstück des Mehrgenerationenhauses Königslutter, für das die Gäste Gutscheine erhalten hatten. Großes Interesse weckten auch die interaktiven Whiteboards, an denen die Schüler selbstständig Aufgaben lösen, Zeichnungen vornehmen und Internetrecherchen anhand von Filmen oder Bildern durchführen konnten. Gleichzeitig wurden die Schüler der Lutherschule von dem Lehrer Peter Fritz durch die Schule geführt, der ihnen die Vorzüge aufzuzeigen wusste. Und während ihre Kinder die Schule erkundeten, saßen auch die Eltern nicht untätig herum: Zunächst führte Carsten Bormann die interessierten Eltern durch die Schule und beantwortete verschiedenste Fragen. Weiterhin bekamen sie während des Rundgangs mannigfaltige Einblicke in Unterricht, Ausstattung und Projekte der Haupt- und Realschule Königslutter. Ebenso wie die Schüler zeigten sich die Eltern von den interaktiven Whiteboards sehr beeindruckt, vor allem weil diese in wirklich allen Klassen- und Funktionsräumen zu finden sind. Der Elternrat stand ebenfalls parat und versorgte die Eltern neben Informationen mit Kaffee und Keksen. Um 11.30 Uhr trafen sich alle zur Verabschiedung im Forum wieder, um danach mit zufriedenen Mienen, um viele Informationen und Erfahrungen reicher und mit kleinen Mitbringseln wie Teilnahmeurkunden oder Namenskärtchen den Heimweg anzutreten.

Kontakt

contact

Haupt- und Realschule Königslutter 

Wilhelm-Bode-Straße 2 
38154 Königslutter

Telefon: 05353-1024 oder -1025 
Telefax: 05353-96567

Google-Maps-icon

Schulflyer

flyer

Partner

gaboe

Gymnasium am Bötschenberg

Siegel vocatium Schulen

Copyright © 2020 HRS Königslutter Rights Reserved.