Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
"Man belohnt seinen Lehrer schlecht, wenn man immer sein Schüler bleibt." Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph

HRS Königslutter

2Sommer, Sonne und Badespaß - so verbringen viele Schüler ihre Sommerferien. Aus diesem Grund haben sich der Förderverein der Lutterwelle in Zusammenarbeit mit den Stadt­werke Königslutter und der Haupt- und Realsschule Königs­lutter etwas ganz neues überlegt. Zu den Zeugnissen wird es in die­sem Jahr eine Freikarte für die Lutterwelle geben. "Das soll eine Anerkennung sein, für Schüler, die einen Notendurchschnitt von 2,3 oder besser haben", so Carsten Bormann, Schuldirektor der Haupt- und Realschule Königslutter. Auch Christian Seidenkranz, Geschäftsführer der Stadtwerke Königslutter betonte, wie wichtig es sei, Schüler für ihre gu­ten Leistungen zu loben.

weiterlesen

michaelamilchMein Name ist Michaela Milch.

Ich bin seit dem 1. April 2017 als Sozialpädagogin an der Schule tätig.

 

Beratungszeiten:

Dienstag: 1. große Pause und 3. Stunde.
Donnerstag: 2. Stunde.

 

Büro:

Raum 36 (im Gang neben der HS-Pausenhalle)

 

   

 

  

Was ist Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit ist ein Angebot des Landes Niedersachsens basierend auf dem allgemeinen Bildungsauftrag der Schule nach § 2 des NSchG, bei dem sozialpädagogische Fachkräfte kontinuierlich am Ort Schule tätig sind und mit Lehrkräften zusammenarbeiten, um junge Menschen in ihrer individuellen, schulischen und beruflichen Entwicklung zu fördern, Eltern bei der Erziehung zu beraten und zu unterstützen sowie zu einer schülerfreundlichen Umwelt beizutragen.
Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges Angebot und der Schweigepflicht unterworfen.

Aufgabenschwerpunkte der Schulsozialarbeit sind Gruppenarbeit, Einzelfallhilfe, Beratung, Vernetzung mit außerschulischen Institutionen, Hilfen für den Übergang Schule und Beruf und Präventionsarbeit.


Was sind meine Aufgaben an der HRS Königslutter?

Meine Aufgabenschwerpunkte sind persönliche Beratung und Begleitung der SchülerInnen und Unterstützung bei der Berufsorientierung in enger Zusammenarbeit mit den Lehrkräften.
Nach den Sommerferien werde ich die SchülerInnen der 5. und 6. Klassen, die am Nachmittag eine AG gewählt haben, bei Unterrichtsentfall in der 6. Stunde betreuen.
Weiterhin arbeite ich mit anderen Schulen, sozialen Einrichtungen und Ämtern zusammen.

Meine festen Beratungszeiten für SchülerInnen sind dienstags in der 1. großen Pause und in der 3. Stunde und donnerstags in der 2. Stunde sowie nach Vereinbarung. Das Beratungsangebot ist freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht.

Mein Büro befindet sich im Gang neben der Pausenhalle der Hauptschule und dem Büro des Hausmeisters (Raum 36).

Unter dem Motto „Wir, ein Teil von Königslutter“ fand in der Zeit vom 03. bis zum 06. April 2017 an der Haupt- und Realschule Königslutter eine Projektwoche statt. Das Motto bringt die Verbundenheit der Schule, ihrer Schüler und ihrer Lehrer zu der Stadt zum Ausdruck. „Wir verstehen uns als einen Teil von Königslutter.“, so Schulleiter Carsten Bormann. 15 verschiedene Projekte wurden von den Lehrern angeboten, aus denen jeder Schüler nach seinen persönlichen Neigungen und Interessen auswählen konnte.

 

 

Weiterlesen...

Klare Schulsiegerin beim Geografie-Wettbewerb der Haupt- und Realschule Königslutter wurde Sonja Klin aus der Klasse 10b. Damit konnte sich erstmals eine Schülerin gegen die männliche Konkurrenz durchsetzen und den Titel gewinnen. Als Klassensiegerin kam Sonja zum Schulentscheid und hat sich mit ihrem Sieg für den Landesentscheid in Niedersachsen qualifiziert. Den zweiten Platz konnte Leon Weimann (Klasse 10a) belegen, der 3. Platz ging an Justin Miks (Klasse 9a). Für Sonja besteht nun die große Chance, beste Erdkunde-Schülerin von Deutschland zu werden.

Weiterlesen...

Im Beisein von Königslutters Bürgermeister Alexander Hoppe schlossen die Haupt- und Realschule Königslutter und das Helmstedter Gymnasium am Bötschenberg einen Kooperationsvertrag. Ziel ist es, die Schüler der Realschule noch besser auf das Gymnasium vorzubereiten und den Übergang nach der 10. Klasse möglichst reibungslos zu gestalten. Geplant sind gegenseitige Hospitationen der Lehrkräfte an der jeweils anderen Schulform, um die jeweiligen Anforderungen und Erwartungen kennenzulernen und diese an der eigenen Schule anzupassen. Lehrer vom Gymnasium könnten z.B. auch an einem Tag in der Woche Unterricht in der Realschule erteilen und umgekehrt und von den Erfahrungen profitieren.

Weiterlesen...

gib aids keine chanceLiebe Schülerinnen und Schüler,

der Welt-AIDS-Tag 2016 war sehr erfolgreich! Ohne Euch wäre das nicht möglich gewesen. Wir bedanken uns von ganzem Herzen für Eure Unterstützung. Unser Dank gilt selbstverständlich auch allen Lehrer_innen, Eltern und anderen eteiligten, die sich am Welt-AIDS-Tag für mehr Solidarität eingesetzt haben.
Ihr habt insgesamt einen Betrag von: 148,35 € gesammelt. Die Spenden fließen zu 100% in Präventionsprojekte und die Begleitung und Unterstützung von Menschen mit HIV und AIDS in unserer Region. Das ist uns wichtig und gibt uns Mut und Kraft für unsere weitere Arbeit! Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn wir auch zum Welt-AIDS-Tag am 1.12.2017 wieder auf Eure Unterstützung bauen können und werden uns im Herbst 2017 wieder an Euch wenden.

Kontakt

contact

Haupt- und Realschule Königslutter 

Wilhelm-Bode-Straße 2 
38154 Königslutter

Telefon: 05353-1024 oder -1025 
Telefax: 05353-96567

Google-Maps-icon

Schulflyer

flyer

Partner

gaboe

Gymnasium am Bötschenberg

Siegel vocatium Schulen

 

JOBBÖRSE logo klein

 

 

image001
Studien- und Berufsberatung

Copyright © 2022 HRS Königslutter Rights Reserved.